Heilpraktikerin und Körpertherapeutin

Erstanamnese

Um die Ursachen und die Entwicklung Ihrer Erkrankung zu untersuchen, ist es notwendig, eine sogenannte Erstanamnese durchzuführen.

(Wenn Sie “nur” eine Behandlung mit Körpertherapie, bei Beschwerden der Skelettmuskulatur anstreben, ist eine ausführliche Erstanamnese nicht notwendig. In diesem Fall mache ich eine Kurzanamnese und behandle Sie gleich.)

Während der Erstanamnese werde ich alle Ihre Beschwerden aufnehmen. Dazu zählen auch Symptome, die vielleicht für Sie nicht direkt mit Ihrer Krankheit in Verbindung stehen, aber von grosser Bedeutung für ihre Entwicklung sein könnten. Auch biografische und familiäre Häufigkeiten von bestimmten Krankheiten sind dabei interessant. 

Die Erstanamnese kann je nach individueller Situation bis zu 90 min dauern und umfasst ein eingehendes Gespräch über Ihre Gesundheit, eine gründliche Untersuchung sowie eine erste Beratung im Hinblick auf Ernährung, Lebensführung und gegebenenfalls weitere unterstützende Naturheilverfahren. Auch wird hier besprochen, inwieweit weitere Diagnostik nötig ist. Die erste Behandlung kann sich unmittelbar anschließen, sofern keine weitere diagnostische Abklärung erforderlich ist.

Auf der Basis dieser Erstanamnese erstelle ich dann Ihren individuellen Therapieplan.

Bitte bringen Sie zu diesem Termin bitte folgende Unterlagen mit:

  • aktuelle Laborwerte oder Untersuchungsergebnisse
  • sowie folgende Informationen:
    • derzeitige Medikamente mit Dosierungen,
    • schwere Erkrankungen in der Familie (Krebs, Rheuma, Gicht, Diabetes, Tbc u.ä.),
    • Krankenhausaufenhalte, Operationen
    • Allergien,
    • Unfälle (auch wenn lange zurückliegend)
    • Narben
    • Status Ihrer Zähne (fragen Sie bei Ihrem Zahnarzt nach)